German Xtreme Wrestling Fantasy Liga
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wrestling Hour #7

Nach unten 
AutorNachricht
Mr. Kingston



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 19.08.10
Alter : 25
Ort : @Home

BeitragThema: Wrestling Hour #7   Do Okt 21, 2010 8:48 pm

We crawl on our knees for you
Under the sky no longer blue
We sweat all day long for you
But we sow seedes to see us through
Cuz sometimes dreams just don’t come true
We wait to reap what we are due

(Der offizielle GXW Wrestling Hour Theme – Re-Education by Labor von Rise Against)

In der Halle geht nun ein Feuerwerk los, welches diese Wrestling Hour eröffnet. Wie üblich geht es nun zu den Kommentatoren, die nun auch die Fans begrüßen.

SR: „Hallo und herzlich Willkommen liebe GXW Fans zu einer neuen GXW Wrestling Hour, mein Name ist Samson Rogers, an meiner Seite mein Partner Alex „Alexinho“ Smith und Alex, heute haben wir ein kleines Re-Match im Main Event, oder?“

AS: „Ja, wie schon letzte Woche kommt es zum Match zwischen Majin Odin und Nature Boy, allerdings dieses Mal im Steel Cage Match, damit es keine weitere Einmischungen gibt!“

SR: „Weiterhin werden die Pay-Per-View Gegner der Beiden aufeinander treffen, Odin trifft demnach auf Rempezz Zouradi!“

AS: „Aber zu Beginn haben wir einen Augenschmaus für die Fans, eine 6-Mann Battle Royal mit Wrestlern, die in der GXW noch nicht so zur Geltung kamen, einer davon ist der Horned Reaper, der nun im Ring steht und uns vorher noch etwas sagen will.“

Im Ring steht nun Horned Reaper.

HR: „ Guten Abend, freut ihr euch schon auf den heutigen Abend?“

Die Fans beginnen laut zu jubelen.

HR: „Gut….. Ihr seid alle widerlich und jämmerlich“

Die Stimmung wechselt nun vom euphorischen ins Negative und die Fans beginnen nun laut zu pfeifen.

HR: „Ha. Ihr blamiert euch mehr und mehr. Ihr fragt euch sicherlich, warum ich hier bin? Nun, es ist meine Aufgabe, das Glück von euch erbärmlichen Kreaturen auszulöschen. Und ich sehe unter euch niemanden, der mich davon abhalten könnte. Ihr alle werdet das Gefühl des Glückes nie mehr fühlen! Um meiner Worte Nachdruck zu verleihen, werde jetzt jeden einzelnen Gegner vernichten.“

Mit diesen Worten lässt er sein Mikrophon fallen und wartet nun auf seine Gegner. Als erstes hören wir die Musik von Mali, dieser wird von den Fans freudig begrüßt. Im Ring hält er aber noch Abstand zum Horned Reaper. Der Nächste, der in die Halle kommt, ist der Namensvetter von Horned Reaper, The Spirit Reaper. Mali geht nun in eine Ecke, während sich die Beiden Reapers einen Staredown liefern, doch dieser wird von einer neuen, noch unbekannten Musik unterbrochen, und der Wrestler, welcher zum Ring kommt, wird als The Silent Hunter angekündigt. Im Ring entledigt sich dieser seiner Jacke und seines Gewehrs und seiner Jacke und wartet, mit einem Blick auf seine Gegner auf den nächsten Gegner, Pain Train. Der ehemalige GEWler kommt unter sehr verhaltenen Aktionen zum Ring. In selbigem wartet er auf den letzten Gegner, und dies ist Mega Ultimo. Der ehemalige XWE Champion kommt unter mächtig Heat in den Ring, dies scheint ihn aber nicht zustören. Als alle im Ring sind, beginnt der Ref das Match.

Match #1
6-Mann Battle Royal

PainTrain vs Silent Hunter vs Mega Ultimo vs Mali vs Horned Reaper vs Spirit Reaper

Es entsteht sofort eine sehr interessante Situation, denn beide Reaper verbünden sich nun gegen die vier anderen Wrestler. Mali und der Horned Reaper liefern sich einen Brawl, während Pain Train und Mega Ultimo mit dem Spirit Reaper zugange sind. Die beiden whippen ihn in die Ringseile und zeigen dann eine Double Clothesline. Auf dem Boden liegend bearbeiten sie dann ihren Gegner abwechselnd mit Elbow Drops, dann schicken sie ihn erneut in die Seile, doch dieses mal befördert er beide mit zwei Clotheslines zu Boden. Dann will er mit den beiden weiter machen, sieht aber, dass Silent Hunter etwas abseits steht und rennt auf ihn zu, doch dieser weicht dem Big Boot von Spirit Reaper aus und zeigt sofort einen Jawbreaker, dann verpasst er seinem Gegner einen Fist Drop und will ihn in die Seile Whippen, doch der Spirit Reaper läuft genau in einen Spear von Mega Ultimo. Dieser zeigt dann noch seinen Ultimo Stunner und dann befördern Pain Train, Ultimo und der Silent Hunter gemeinsam aus dem Ring.

Spoiler:
 

Der Spirit Reaper kann es nicht fassen, aber die offiziellen zeigen es an, er muss den Ring verlassen. Im Ring jedoch gehen Mega Ultimo, PainTrain und der Silent Hunter auf Mali und den Horned Reaper los, wobei sich Mega Ultimo und der Horned Reaper etwas abkapseln und sich zunächst brawlen, dann zeigt Ultimo jedoch einen Spinebuster und dann folgt eine Serie von Impaler DDTs, bevor Ultimo ein weiteres mal einen Ultimo Stunner anbringt. Daraufhin folgt ein Irish Whip, und der Horned Reaper fliegt tatsächlich über das Top Rope, doch er kann sich noch irgendwie fest halten, aber Ultimo merkt das sofort und geht erneut auf den Reaper los, er verpasst ihm zuerst einen Forearm Smash, bei welchem Horny schon schwankt, dann folgt noch einer, und der Horned Reaper fliegt auf den Boden.

Spoiler:
 

Ultimo blickt nun auf den Horned Reaper hinab, dreht sich um und sieht, wie Mali Pain Train einen Superkick verpasst und dann überraschend den heranstürmenden Silent Hunter mit einem Back Body Drop aus dem Ring befördert.

Spoiler:
 

Mali blickt noch zu seinem Gegner, da kommt Ultimo schon mit einem Spear an. Mali ist von dieser Attacke überrascht, aber er kann sich nicht erholen, denn Ultimo whippt ihn in die Ecke, läuft hinterher und zeigt einen Corner Kneestrike. Er will ihn in die andere Ecke whippen doch Pain Train streckt Mali mit einer Clothesline nieder. Dann whippt er ihn zu Ultimo zurück, dieser verpasst Mali nochmals einen Spear und dann befördern beide ihn nach draußen.

Spoiler:
 

Beide verbleibenden gehen sofort in einen Lock-up, den PainTrain für sich entscheiden kann, er whippt Ultimo in die Seile, doch dieser Kontert mit einem Knee Strike, dann soll ein drittes Mal den Ultimo Stunner bringen, aber Pain Train kann sich befreien und will nun eine Powerbomb zeigen, doch Ultimo kontert mit einer Hurracanrana. Pain Train ist sichtlich überrascht, und Ultimo nutzt dies und befördert seinen Gegner nun über das Top Rope hinaus

Spoiler:
 

Mega Ultimo feiert im Ring nun seinen ersten GXW Sieg seit langem, dann schalten die Kameras Backstage, wo The Punk und der amtierende German Division Champion The Gladiator zu sehen sind.

TP: „Also Gladi, sag an: Bekomme ich nun das Titelmatch oder nicht? Der PPV kommt immer näher, langsam muss da mal eine Entscheidung kommen!“

TG: „Ja, ich weiß. Aber so viel Entscheidungsgewalt habe ich da nicht. Ich habe diesen Vollpfosten von Saren Arterius schon mehrfach darauf angesprochen, aber er meint nur, er sei der Chef und er treffe die Entscheidungen. Er deutete irgendetwas an, dass er nächsten Mittwoch was ankündigen wollte, ich weiß auch nichts genaues, du musst dich einfach gedulden.“

TP: „Hmm, vielleicht hat Velvet ja wieder die Sachen in die richtige Richtung geleitet, warten wir es ab.“

TG: „Hoffentlich, ich würde es begrüßen bei Bloody Fall einer einfachen Aufgabe gegenüberzustehen.“

Damit geht der Champion weg und lässt The pUnk zurück, der diese Aussage wohl nicht ganz so toll findet.

Nun kommen wir zum zweiten Match des heutigen Abends. CJ Styles vs. The Fist. Zuerst kommt CJ Styles zum Ring der von den Fans sehr gefeiert wird. Es scheint so als würde er sich zu einem der Publikumslieblinge in der GXW entwickeln.
Jetzt kommt auch schon The Fist zum Ring der allerdings unter sehr verhaltenem Jubel in den Ring begleitet wird.

Match #2
Single Match

The Fist vs CJ Styles

Der Referee eröffnet das Match und die beiden Kontrahenten beginnen mit einem Lock Up. Dieser ist für kurze Zeit ausgeglichen doch dann kann The Fist ihn für sich entscheiden und hat CJ nun im Headlock. Doch dieser kann in den Seilen Schwung nehmen und The Fist wegstoßen. The Fist kommt aus den Seilen zurück und kriegt von CJ einen Dropkick verpasst. Nun bearbeitet CJ seinen Gegner Schlägen und Tritten. The Fist will jetzt langsam aufstehen doch The Fist ist gerade auf den Knien als CJ ihm einen heftigen Tritt gegen den Kopf verpasst hat. Sofort das Cover 1..2..Kickout. The Fist hat es noch einmal rausgeschafft. CJ Styles hebt nun The Fist auf und will ihm einen Suplex verpassen doch dieser kontert und zeigt selbst einen Suplex. Jetzt ist The Fist wieder am Zug obwohl auch er noch leicht von dem Tritt mitgenommen ist. The Fist verpasst CJ jetzt auch einige Schläge und Tritte nun zeigt The Fist einen Swinging Neckbreaker. Er hebt CJ Styles wieder auf und schleudert ihn in die Ringecke. Und nimmt nun Anlauf und will einen Spear gegen CJ in der Ringecke zeigen. Er nimmt Anlauf und zeigt seinen Spear, doch CJ kann rechtzeitig reagieren und The Fist knallt mit voller Wucht gegen den Ringpfosten. CJ Styles wartet nun darauf das The Fist sich wieder aufrichtet. The Fist steht auf dreht sich mit Schmerzen um und dann zeigt CJ Styles seinen Styles Kick. CJ will jetzt direkt das Cover zeigen doch was ist das der Tritt war so hart das The Fist aus dem Ring gefallen ist. CJ geht nun hinterher um The Fist wieder in den Ring zu holen. Er hebt The Fist hoch doch The Fist packt sich CJ und schubst ihn mit voller Kraft gegen die Ringtreppe, sodass er mit dem Rücken und Hinterkopf gegen die Ringtreppe knallt. Der Referee hat mittlerweile begonnen die die beiden auszuzahlen der Referee ist schon bei 3. CJ lehnt immer noch an der Ringtreppe. The Fist nimmt Anlauf und versucht CJ einen Tritt gegen den Kopf zu verpassen doch CJ kann ausweichen, sodass The Fist mit voller Wucht gegen die Ringtreppe tritt. CJ rollt sich zurück in den Ring. The Fist hat sich wohl bei seinem Tritt gegen die Treppe stärker verletzt als gedacht. Er humpelt nun in den Ring wo auch schon CJ wartet. CJ geht auf The Fist zu und will in die Seile schleudern doch The Fist kontert selber mit einem Whip. Er will einen Back Body Drop zeigen, geht allerdings zu früh runter, CJ sieht es früh genug und bremst früh genug ab er dreht sich in die Richtung der Seile und wartet darauf das The Fist sich wieder aufrichtet. The Fist richtet sich auf und CJ Styles setzt an zum Flying CJ. Er springt vom Seil ab und der Kick trifft genau an die Seite des Kopfes. Jetzt wieder ein Cover 1…2….dreNEIN wieder ein Kickout von The Fist. Seine Leistung ist heute echt unglaublich. Jetzt will CJ das Match aber beenden er will seinen Styles KO zeigen. Er wartet das The Fist aufsteht. The Fist steht auf und findet sich sofort im Ansatz zum Styles KO wieder. Dieser geht auch durch und das muss jetzt das Matchende sein. Das Cover 1…2…3.

Spoiler:
 



Das Match ist vorbei eine starke Leistung von beiden Kontrahenten, allerdings hat CJ einmal mehr bewiesen, was in ihm steckt. CJ Styles will soeben den Ring verlassen doch da betritt Tim Finnegan die Halle CJ geht weiter und bekommt von Tim Finnegan die Hand gereicht. Der ihm zu seinem Sieg gratuliert.
Jetzt sieht auch der völlig erschöpfte The Fist das dort Tim Finnegan auf der Rampe steht und die beiden liefern sich dann ein Staredown.

Wir sehen Backstage nun The Pointer.

TP: „Letzte Woche kam es zu keinem klaren Ergebnis in meinem Match mit diesem Wicht Franky Sublime. Doch was macht unser General Manager? Anstatt ein weiteres Match anzusetzen ignoriert er es und sagt mir, ich solle mich in Geduld üben. Doch ich habe es satt, ich will hier und jetzt eine Lösung meines Problems und fordere ein Match gegen Franky Sublime, in welchem ich ein für alle Mal beweisen werde, dass Franky Sublime ein erbärmlicher Hund ist, der zu nichts weiter zu gebrauchen ist, als…“

FS: „Du suchst ne Lösung Dude? Die kannst du haben!!“

Es ist Franky Sublime, der aus dem Hintergrund zu The Pointer ruft, dann losrennt und mit einer harten Clothesline sofort auf Pointer losgeht! Es hagelt Schläge am Boden, doch scheinbar haben die FWL Mitarbeiter Ähnliches geahnt und sind sofort an Ort und Stelle um die Beiden zu trennen. Einer der FWL Mitarbeiter, die Franky gepackt haben, sagt dann noch

„So, jetzt reichts! Der GM will euch sehen, also bringen wir euch zu ihm!“

Damit schleifen die Sicherheitsleute Franky und Pointer davon, scheinbar zum Büro des GMs.

Match #3
Single Match

Chris Cryptic vs The Gladiator

Beide Kontrahenten stehen im Ring und liefern sich noch einen Staredown, bis der Gong ertönt und Gladiator schneller ist. Er verpasst Cryptic eine Kopfnuss und whipt ihn in die Seile. Er zeigt dann gleich einen Back Body Drop und setzt einen Sleeper Hold an. Chris Cryptic aber kann sich langsam mit ein paar Elbows befreien doch dann zeigt Gladiator schnell einen Neckbreaker. Er nimmt seinen Gegner hoch und zeigt einen Back Suplex, dann zeigt er einige Elbows und wartet bis sein Gegner wieder aufsteht. Dann zeigt er gleich einen Kick in den Magen von Cryptic gefolgt von einem Shoulderbreaker. Dann soll ein Cover folgen doch Cryptic rollt sich weg und kickt die Beine von Gladiator weg. Dieser fällt um und bleibt erstmal liegen. Cryptic denkt sein Gegner ist Ohnmächtig und will ihn Covern doch Gladiator kontert sofort und setzt ein Cover in einer Small Package an 1.....2..... Kick Out! Im letzten Moment hat Cryptic sich befreit er war wohl sehr erschrocken. Gladiator dachte es wäre der sichere Sieg gewesen und kann es einfach nicht glauben. Er schreit Cryptic an dieser solle endlich unten bleiben doch Cryptic welcher noch halbwegs Fit ist verpasst Gladiator eine Ohrfeige. Gladiator geht Zwei Schritte zurück und sein Gesicht verzieht sich zu einem Grinsen er packt sich Cryptic wirft ihn förmlich in die Ringecke und verprügelt ihn dort. Ein Schlag nach dem anderen muss Cryptic einstecken bis der Referee kommt und beide trennt. Doch Gladiator zeigt noch einen Big Boot. Cryptic fällt um und Gladiator hebt ihn hoch und zeigt einen Sidewalk Slam. Cryptic steht auf und wird in die Seile gewippt, dann muss er gleich einen Powerslam einstecken. The Gladiator will das Match nun beenden und wartet bis sein Gegner aufsteht. Dann soll der Gladiator Nightmare folgen doch auf einmal betritt Mali die halle und Gladiator wird von eben diesem abgelenkt. Er schreit Mali an er soll sich verziehen als wie aus dem nichts Chris Cryptic seinen Gegner zum Cover einrollt 1....2.......3 Pinfall!!

Spoiler:
 


Chris Cryptic hat das Match für sich entschieden dank dem Überraschenden erscheinen von Mali in der Halle. Cryptic feiert im Ring während Gladiator Mali durch die Zuschauer verfolgt bis dann weggeschaltet wird.

Wir sind nun Backstage, wo Tim Finnegan zum Interview bereit steht.

IV: „Tim, sie haben in dieser Ausgabe kein Match. Erstaunt?“

Tim: „Nein, ich wollte für diese Show kein Match. So kurz vor Bloody Fall nicht. Ich hatte letztens einige Probleme mit meinem Fuß und mir ist das Match gegen The Fist wichtiger.

IV: „Wenn ich schon das Match ansprechen, sind sie guter Dinge?“

Tim: „Natürlich. Ich möchte jetzt nicht wie ein Angeber klingen, allerdings habe ich seit meinem Debüt in der XWE fast jedes Match mit Speziellen Regeln gewonnen, auch gegen The Fist. Und ich bin sehr zuversichtlich, dass ich auch ein First Bloody Match gegen The Fist gewinnen werde.“

IV: „Davon sind die Fans wohl auch überzeugt. Doch wenn sie kein Match haben für heute, warum sind sie dann vorhin in die Halle gekommen um in The Fists Match einzugreifen?“

Tim: „Wow, easy! Ich habe The Fist nicht abgelenkt. Nun zumindest nicht in diesem Kampf, aber wir sind uns davor Backstage begegnet. Und wen er deswegen verloren hat, dann ist ihm nicht mehr zu helfen. Aber das heißt nicht das ich die Qualität eines CJ Styles unterschätze, er ist ein sehr talentiert Wrestler, der definitiv eines Tages einen Champion-Titel der GXW halten wird.“

IV: „Wenn wir gerade bei Champions sind. Was halten sie von Nature Boy und The Gladiator?“

Tim: „Ich kenne beide sehr gut. Nature Boy hat sich diesen Titel durchaus verdient. Bei Gladi…. Nun, er hätte den Titel sicherlich auch in einem Kampf gewinnen können, das wäre wohl einigen lieber gewesen, als das man ihm den Titel einfach so überreicht. Aber das ist nicht meine Entscheidung, und dass GXW-Universum wird damit sicherlich umgehen können.“

IV: „Okay, vielen Dank für das Gespräch.“

Tim Finnegan steht auf, gibt dem Interviewer die Hand und will den Raum verlassen doch da kommt The Fist hereingestürmt und beginnt, auf Finnegan einzuschlagen. Dieser kann sich nicht wehren und geht nach einigen Schlägen zu Boden. TF bearbeitet seinen Gegner nun solange, bis die Security kommt und ihn weg zerrt, während sich Ärzte um Tim Finnegan kümmern.

Backstage sind Cryptic und Mali zu sehen. Beide unterhalten sich

Mali: „Irgendwie müssen wir doch eine GD Championship Match bekommen.“

Cryptic: „Ich hab ja ein wichtiges Argument. Ich hab ihn besiegt.“

Mali: „Durch meine Hilfe. Ich wird mal Mr. Arterius um ein Match bitten wenn er es nicht genehmigt dann gehe ich zu Kingston.“

Cryptic: „Wenn du meinst.“

Damit geht es zurück in die Halle, wo das nächste Match ansteht.

Match #4
Single Match

Odin vs Rempezz Zouradi

Jetzt kommen wir zu Match 4 des heutigen Abends Rempezz Zouradi gegen Odin. Die beide Kontrahenten befinden sich schon im Ring, sodass der Referee nur noch das Match eröffnen muss.
Da geht es auch schon los Odin rennt auf Rempezz zu und will einen Closeline zeigen doch Rempezz verpasst ihm einen Big Boot. Gefolgt von einigen Tritten gegen den auf dem Boden liegendem Odin.
Rempezz erhöht jetzt noch mehr das Tempo. Erst zeigt er die Triple Elbow Drop Folge. Odin richtet sich langsam auf. Da kommt auch schon Rempezz angestürmt und will erneut einen Big Boot zeigen, doch diesmal kann Odin ausweichen und zeigt einen Neckbreaker. Dann folgt ein Leg Drop gegen den auf dem Boden liegendem Rempezz.
Odin will das Match jetzt schon beenden und will seinen Chokeslam zeigen. Odin packt sich Rempezz doch Rempezz reagiert schnell und verpasst ihm erst einen Tritt in die Magengrube und dann eine harte Closeline. Jetzt will Rempezz seinen Spear of Rage zeigen doch nach dem er angelaufen ist und seinen Spear zeigen wollte ist Odin hoch gesprungen so das Rempezz mit voller Wucht ins Leere gesprungen ist. Jetzt will Odin erneut seinen Chokeslam zeigen. Diesmal geht er durch das Cover 1..2..Kickout das war noch nicht das Ende des Matches. Odin will erneut einen Chokeslam zeigen, doch diesmal reagiert Rempezz schnell und befreit sich nachdem Odin ihn hochgehoben hat. Jetzt steht Rempezz hinter Odin und verpasst ihm einen Zig Zag.
Das Cover direkt hinterher 1…2…Kickout auch Odin kommt nochmal raus.
Rempezz wartet jetzt darauf, dass Odin wieder aufsteht um seinen Cyclone zu zeigen er hat Odin schon auf den Schultern doch Odin kann sich rausstrampeln und kann mit einem Backbreaker kontern.
Was ist das Odin steigt nun auf das oberste Seil und wartet darauf das Rempezz aufsteht.
Odin will seinen Flying Closeline zeigen. Rempezz steht wieder und Odin springt ab und zeigt seinen Flying Closeline, doch was ist das er kann seinen Flying Closeline nicht zu Ende führen, weil Rempezz ihn aus der Luft einen heftigen Spear verpasst hat.
Jetzt das Cover 1…2…dreNein der Referee unterbricht das Zählen, da Odin sein Bein aufs Seil gelegt hat. Rempezz kann es nicht fassen und ist auch sehr erschöpft.
Er will nun seine Chaos Theory zeigen. Er setzt dazu an und hämmert Odin auf die Ringmatte. Das wird es wohl gewesen sein. Das Cover 1…2…3.
Das Match ist vorbei und Rempezz ist nach einem starken Match der Sieger.

Spoiler:
 


Rempezz verlässt nun den Ring, während Odin sich in selbigem langsam aufrichtet und ziemlich angefressen über diese Niederlage ist. Dann schalten wir Backstage, wo wir im Büro des GMs Franky Sublime, The Pointer und eben den GM sehen.

SA: „Mein Gott, habt ihr zwei eigentlich nur Quark in der Birne? Jedes mal wenn ich euch auf den Schirmen sehe liegt ihr euch in den Haaren, das geht so nicht weiter.“

TP: „Dann geben sie mir endlich was ich will Mr. Arterius, ein Match gegen Franky Sublime!!“

SA: „Wozu? Ihr prügelt euch doch eh, wie ihr wollt.“

FS: „Nun, dieses Mal würde ich diesen Idioten da klar besiegen, ich brauche nur eine weitere Chance!“

TP: „Was? Du? Mich besiegen? Lächerlich. Aber ich bin mal einer Meinung mit ihm, ich brauche nur eine zweite Chance!“

SA: „Wisst ihr was? Ihr bekommt eure zweite Chance!! Und zwar bei Bloody Fall, dort werdet ihr aufeinander treffen, und zwar in einem No Draws Match!! Heißt im Klartext, es muss einen Sieger geben! Und jetzt raus, bevor ich komplett die Beherrschung verliere!!“

Damit schalten die Kameras in die Halle zurück, wo wir bereits den Stahlkäfig unten sehen, indem Majin Odin nun auf den Independent Champion Nature Boy treffen wird. Zuerst kommt Majin Odin in die Halle und wird mit Buhrufen empfangen. Er steigt mit einigem Respekt in den Käfig, bis das Theme Nature Boys ertönt. Der Independent Champion macht sich unter Jubelrufen auf den Weg zum Ring, klettert behände in den Käfig und gibt seinen Titelgürtel ab. Dann liefert er sich einen kurzen Staredown mit Majin Odin, bevor das Match angeläutet und der Käfig geschlossen wird!

Main Event
Steel Cage Match

Nature Boy vs Majin Odin

Das Match beginnt mit einem Lock Up in der Ringmitte aus welchem heraus Nature Boy gleich mal einen Hammerlock ansetzt. Er verpasst Majin Odin dann von hinten eine Backpfeife und schubst ihn in die Seile, Majin kann den Schwung zwar nutzen und Anlauf nehmen, allerdings zeigt Nature Boy einen heftigen Chop gegen seinen Gegner und setzt mit weiteren Chops nach. Dann whippt er Majin Odin in eine Ecke, nimmt selber Anlauf und zeigt eine Clothesline, nach welcher er noch mit einem Vertical Suplex gegen sein Gegenüber nachsetzt. Es folgt das erste Cover des Matches, 1…2…Nein, Kickout von Majin. Nun soll am Boden schon ein Boston Crab folgen, doch Majin Odin kann schon im Ansatz blocken, indem er Nature Boy in den Magen tritt und ihn so abschüttelt. Nun packt sich Majin von hinten seinen Gegner und wirft ihn mit dem Kopf voran gegen das Käfiggitter, nur um mit einem Back Suplex nachzusetzen. Sofort ein Cover Majin Odins, 1…2…auch Nature Boy kann auskicken. Nun ist jedoch Majin Odin am Drücker, er hat seinen Gegner am Boden mit einem Leg Lock festgesetzt und versucht nun den Champion mithilfe seines Aufgabegriffs zu schwächen. Nach einiger Zeit tritt Majin dann mit einem Bein nochmal einige Male gegen Nature Boys Kopf und lässt von seinem Gegner ab, um aus dem Käfig zu klettern. Er hat bereits die Hälfte geschafft, als Nature Boy wieder auf die Beine kommt und sieht, wo sein Gegner ist. Schnell steigt er hinter Majin hinterher und packt ihn am Bein, Majin versucht seinen Gegner abzuschütteln, hat jedoch keinen Erfolg! NB klettert noch ein Stück weiter nach oben und packt Majin an der Hose, an welcher er ihn nun vom Käfig zieht und auf die Matte wirft! Dann überlegt Nature Boy kurz und zeigt einen Moonsault von der Käfigwand hinterher!! Sofort folgt ein Cover des Independent Champions, 1…2…Nein, wieder kann Majin Odin sich befreien. Nature Boy versucht nun selber aus dem Käfig zu entkommen, er fordert das Öffnen der Käfigtür und nähert sich dieser, aber Majin Odin kann sich rechtzeitig aufrappeln und seinen Gegner von hinten einrollen, 1…2…Nein! Wieder kickt der Champion aus! Majin Odin will das Match nun beenden, er schnappt sich Nature Boy und setzt einen Tombstone an, will gerade die Aktion durchziehen, doch Nature Boy kann mit einem Tiefschlag kontern!! Der Champion weiß, was er sich leisten kann und setzt, nachdem er sich aus dem Ansatz befreit hat, zum Fishermans Suplex an, welcher in einer Brücke endet, 1…2…Nein, wieder ein Kickout Majin Odins! Nun hat Nature Boy genug, er setzt im Ring zum Figure 4 Leg Lock an, welcher auch sitzt!! Nun hat Majin Odin große Probleme, aber anstatt sich um den Griff z kümmern beginnt er sofort sich zur Käfigtür zu ziehen! Er fordert auch, dass die Tür geöffnet wird, es scheint als will er durch die Tür fliehen, doch er kann in seiner aktuellen Situation nicht die Beine auf den Hallenboden bringen, was zum Sieg notwendig ist! Nature Boy hält weiter am Griff fest und ahnt, was Majin Odin vorhat, aber er tut nichts dagegen, da auch er ahnt, dass es zu nichts führt!! Majin Odin ist nun halb aus dem Käfig heraus und versucht verzweifelt dem Käfig zu entfliehen, aber er hat keine Chance! Nun grieft er unter dem Ring nach etwas und holt einen Stuhl hervor!! Bevor er ihn aber einsetzen kann wird es dunkel in der Halle und die Fans beginnen zu jubeln, als das Licht wieder angeht und man sieht, wie beide Kontrahenten wieder in der Ringmitte sind!! Der Figure 4 Leg Lock ist weiterhin angesetzt und nun hat Majin Odin keine andere Wahl als aufzugeben!!

Spoiler:
 


Nature Boy löst nun den Griff und steht auf, verlässt den Käfig und nimmt sich seinen Independent Championshipgürtel, mit welchem er siegreich auf der Rampe posiert, während die Show off-air geht…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.du-bist-gerade-drauf.de
FaceYourFears

avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 02.10.10
Alter : 21
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #7   Do Okt 21, 2010 9:21 pm

ich fande das war eine Hammer Show 9/10 punkten alle Matche waren gut geschrieben ich hatte Lust am lesen und die Segmente waren auch sehr gut da sie vieles für denn PPV offengelassen haben aber wenn ich euch noch ein Tipp geben kann warum benutz ihr immer nur die richtigen Namen wofür soll man denn Spitznamen angeben da steht nämlich immer nur der Name des Wrestler.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CJ Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #7   Sa Okt 23, 2010 1:26 am

Gimmick ON: Ich habe schon wieder gesiegt ich glaube es wird langsam Zeit für mich in den Kreis der Titelanwärter zu dringen. Ich hoffe ich kriege auch ein Match bei Bloody Fall vielleicht auch um einen Titel.
@The Fist: klasse Match hat leider für dich nicht gereicht aber mein Respekt.
Gimmick OFF

So jetzt meine Bewertung:
Also ich fand die Matches auf jedenfall besser als das letzte Mal und auch die Segmente waren gut.
Und ich versuche jetzt auch als Writer den Tipp von FaceYourFears anzunehmen und auch die Spitznamen zu benutzen!!!!!
Wink

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PainTrain



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.09.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #7   Mo Okt 25, 2010 6:40 pm

So ich bewerte dann auch mal, da ich gerade die Zet dazu gefunden habe Very Happy
Also ich fand die Ausgabe eigentlich recht stark. Vorallem die Battle Royal gefiel mir sehr gut und nicht nur, weil mein Wrestler dabei war^^ Habe mich auch gefreut, dass ich immerhin 2ter in dieser geworden bin, vielleicht ist die Jobber-Zeit bald vorbei nachdem ich in der GEW schon so oft jobben musste Very Happy
Promos waren auch gut also dieses Mal wenig auszusetzen aber ist natürlich wie es eig bei allem ist noch steigerbar wie F.Y.F. schon angesprochen hat z.B. die Spitznamen benutzen immerhin sollten wir sie ja angeben und das belebt die Matches auch würde ich aus eigener Erfahrung sagen.
8/10 Punkten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ric Flair

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.08.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #7   Do Nov 04, 2010 10:04 pm

Dann werde ich mich auch mal dazu reihen.

Wie bei so mancher Show ( nicht bei jeder ) kann ich hier wiedermal nicht meckern .
War wiedereinmal alles gut geschrieben .
Beim letzten match fehlt mir aber irgendwie die "andeutung" auf das geschehene im dunkeln.
Mal schauen was in der nächsten show steht .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wrestling Hour #7   

Nach oben Nach unten
 
Wrestling Hour #7
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GXW Fantasy Wrestling :: GXW Area :: GXW Wrestling Hour-
Gehe zu: