German Xtreme Wrestling Fantasy Liga
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wrestling Hour #8

Nach unten 
AutorNachricht
Dynamite Harris



Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 19.08.10

BeitragThema: Wrestling Hour #8   Do Nov 04, 2010 12:37 am







In der Halle geht nun ein Feuerwerk los, welches diese Wrestling Hour eröffnet. Wie üblich geht es nun zu den Kommentatoren, die nun auch die Fans begrüßen.

SR: „Hallo und herzlich Willkommen liebe GXW Fans zu einer neuen GXW Wrestling Hour, mein Name ist Samson Rogers, an meiner Seite mein Partner Alex „Alexinho“ Smith und Alex, ich muss sagen, ich bin froh, dass ich Mittwochs endlich wieder Live Wrestling erleben kann!“

AS: „Da stimme ich dir zu, weswegen Mr.Kingston heute ein paar Worte an die Fans richten wird, denn auch unser PPV wurde um eine Woche nach hinten verschoben.“

SR: „Aber werfen wir nun kurz einen Blick auf die heutige Matchcard. Zunächst werden die beiden Finalisten der 6-Man-Battle-Royal, Mega Ultimo und Pain Train auf ein andern treffen. Dann sehen wir noch ein Triple-Threat-Match zwischen CJ Styles, The Fist und The Pointer. Bei diesem wird uns Tim Finnegan beehren.“

AS: „Dann sehen wir noch, wie sich die Hawaiian Hazard gegen The Horned Reaper schlägt. Und im Main Event trifft Odin auf Rempezz Zouradi. Doch nun sehen wir Mr.Kingston, er möchte ein paar Worte an die Fans richten.“

Mr.Kingston blickt sich um und beginnt dann zu sprechen.

Mr.K: „Ihr habt sicherlich mitbekommen, dass es zur Zeit einige interne Probleme gab. Ich möchte dazu Stellung nehmen. Zunächst einmal möchte ich mich für die Verspätung von Wrestling Hour entschuldigen unglücklicher weise gab es in den letzten 2 bis 3 Wochen sowohl Problem mit dem Sender, weshalb GXW Wrestling Hour zu einer Houseshow geworden wäre, allerdings wurde dann auch noch die Halle gesperrt, wegen Einsturzgefahr. Die Probleme mit dem Sender sind auch der Grund, warum der PPV erst diesen Sonntag kommt, man entschied sich Urplötzlich gegen den PPV und sendete lieber ein 4-Stündiges Halloween Special, welches weniger Zuschauer hatte, als es die Sieben Wrestling Hour Ausgaben zuvor hatten!“

Bei den Fans bricht Jubel aus.

Mr.K: „Glücklicher weise konnten wir die Halle ein weiteres mal mieten, weshalb alle bereits gekauften Tickets weiterhin gültig sind. Weiterhin, ist diese Wrestling Hour Ausgabe die letzte auf unserem Akutellen Sender, ab nächster Woche sind wir zur selben Urzeit auf einem anderen Sender. Da Aufgrund des Vertragbruchs unser jetziger Sender uns einiges an Geld zahlt, bieten wir den kommenden PPV als verzögerten Stream an, sowie nachfolgend noch eine Woche Kostenlos zum Download an.“

Mit diesen Worten beendet der Chairman seine Ansprache und verlässt und dem Jubel der Fans die Halle, während wir in die Pause gehen.

Nach der Werbung zeigen die Kameras die Halle und den Ring, denn wir kommen nun zum ersten Match des heutigen Abends Mega Ultimo gegen Pain Train. Da kommt auch schon der erste der beiden Kontrahenten zum Ring. Es ist Mega Ultimo. Nachdem er im Ring angekommen ist kommt auch schon Pain Train zum Ring.

Singel Match
Pain Train vs Mega Ultimo

Jetzt beginnt auch schon das Match. Pain Train will Mega Ultimo zeigen wer der Herr im Ring ist und greift sofort an und verpasst ihm einen harten Shoulder Block. Er hebt Ultimo auf und zeigt eine Suplex Serie. Jetzt hebt Pain Train Ultimo hoch und will eine Powerbomb zeigen, doch Ultimo kann mit einem Back Body Drop kontern. Jetzt ist Ultimo am Zug. Er verpasst dem Train of Pain einige Schläge und Tritte. Er hebt Pain Train hoch und zeigt einen Neckbreaker gegen ihn.
Mega Ultimo will jetzt weitermachen und steigt auf das oberste Seil und setzt an zu seinem 450 Splash, doch Pain Train reagiert schnell. Er steht auf und verpasst Ultimo einen Schlag gegen den Kopf auf dem obersten Seil. Pain Train steigt nun mit auf das oberste Seil und es entsteht ein kleiner Brawl auf dem obersten Seil in der Ecke. Diesen Brawl kann allerdings Pain Train für sich entscheiden. Jetzt nimmt er sich Mega Ultimo auf die Schultern und zeigt einen Samoan Drop vom obersten Ringseil. Was eine Aktion vom Painted Package so etwas unglaubliges. Pain Train robbt sich nun rüber zu Ultimo um ein Cover zu zeigen. Er schafft es noch einen Arm auf Ultimo zu legen. Das Cover 1…2…dreNEIN Kick Out von Ultimo das Cover war nicht intensiv genug, so konnte Ultimo im letzten Augenblick noch einmal aus dem Cover befreien. Pain Train will das Match nun beenden und setzt an zum Inverted Overdrive, doch Ultimo dreht sich einfach aus der Attacke heraus, sodass Pain Train ohne Ultimo auf die Ringmatte knallt. Pain Train steht etwas irritiert auf. Doch was ist das Mega Ultimo hat schon Anlauf genommen und verpasst Pain Train einen SPEAR.
Dann das Cover von Mega Ultimo. 1…2…Nein der Referee unterbricht das Zählen, denn Pain Train hat sein Bein aufs Seil gelegt.
Jetzt setzt Ultimo an zu seiner Ultimo Armbar, doch Pain Train kann kontern und will seinen Choke-Buster zeigen, doch auch Ultimo kann sich frei strampeln und ist nun hinter Pain Train. Pain Train dreht sich um und kriegt von Mega Ultimo einen harten Pele Kick ab. Ultimo setzt sofort an zum Ultimo Crossface und Pain Train hat keine andere Chance als aufzugeben.
Ein klasse Match von beiden, aber am Ende konnte sich Mega Ultimo durchsetzen.
Spoiler:
 
Während Mega Ultimo feiert, verlässt ein geknickter Pain Train die Halle.

SR: „Was für ein Match war das. Und ich muss sagen, ich kann Pain Trains Enttäuschung durchaus verstehen, er hat ein ansehnliches Match abgeliefert.“

AS: „Aber mit Mega Ultimo haben wir einen verdienten Gewinner, das möchte ich hier nun auch mal betonen.“

SR: „Wenn wir schon beim Thema verdient gewinnen sind, jetzt wird unser GM Saren Arterius etwas sagen.“

SA: "Ich will gleich zur Sache kommen. Zunächst bitte ich unseren amtierenden German Division Champion, The Punk, Chris Cryptic sowie Mali zu mir in den Ring.

Alle vier kommen nun nacheinander zum Ring, scheinen aber überrascht zu sein, was der GM den hier mitteilen möchte.

SA: "Ich habe nun entschieden, wer bei Bloody Fall gegen The Gladiator um die German Divison Championchip kämpfen wird. Nämlich ihr drei. Genauer gesagt, es wird Elimination Tag Team Match geben und der jenige von euch, der den entscheidenden Pinfall erreicht, wird unser neuer Champion."

Die Fans flippen völlig aus, während alle vier ungläubig den GM anstarren, welcher nun den Ring verlässt. Die vier Wrestler bleiben im Ring und liefern sich einen Staredown, während wir in die Pause gehen.
AS: „Was für eine Ansage!“

SR: „Definitiv, ich hab in meiner ganzen Karriere noch nicht von so einem Match gehört. Doch nun, liebe GXW Fans, begrüßen sie mit mir am Kommentatoren Pult, den GXW Wrestler, „The Irish“ Tim Finnegan!“

Tim: „Guten Abend.“

AS: „Tim, deine Einschätzung für das Kommende Match?“

Tim: „Ich bin sehr gespannt. CJ ist durch seine Schnelligkeit The Fist überlegen, welche besonderen Eigenschaften The Pointer hat, weiß ich nicht, ich kenne ihn noch nicht so gut. Abwarten.“

Kommen wir nun zum zweiten Match des heutigen Abends. Es wird ein Triple Threat Match geben zwischen The Fist, The Pointer und CJ Styles. Jetzt kommt auch schon The Fist zum Ring. Dieser kommt unter sehr verhaltenem Jubel in die Halle. Nachdem er in den Ring gestiegen ist schaut er zu Tim Finnegan runter und die beiden liefern sich einen kleinen Staredown.
Jetzt kommt auch schon The Pointer zum Ring. Er kommt wie gewohnt aus dem Zuschauerbereich und betritt nun den Ring. Die beiden warten jetzt auf den letzten Wrestler der fehlt. Da kommt er auch schon zum Ring es ist CJ Styles.
Nun sind alle drei im Ring und das Match kann beginnen. Da eröffnet der Referee auch schon das Match.

Triple-Threat-Match
CJ Styles vs. The Pointer vs. The Fist

The Fist geht sofort auf CJ Styles los, da er wohl der größere Konkurrent ist. Er verpasst ihm einige Schläge und Tritte, sodass CJ zu Boden sinkt. The Pointer hat sich das alles in Ruhe angeguckt und geht nun auf The Fist los. Er verpasst ihm einen starken Closeline und bearbeitet ihn dann weiter mit Tritten und Schlägen am Boden. Jetzt packt er sich The Fist und schmeißt ihn einfach aus dem Ring um sich jetzt auf CJ Styles zu konzentrieren. Doch dieser konnte sich von den Schlägen und Tritten und steht jetzt The Pointer gegenüber. Die beiden zeigen einen Lock Up den The Pointer für sich entscheiden kann und CJ einfach zu Boden schubst. CJ rollt sich aber geschickt ab, sodass er sofort wieder auf die Beine kommt. The Pointer versucht sofort hinterher zu rennen und ihm einen Closeline zu verpassen, doch dieser kann untendrunter durch tauchen und rennt auch in die Seile. Beide kommen jetzt mit viel Schwung aus den Seilen. Und beide springen in die Luft und verpassen sich gegenseitig einen Flying Crossbody. Da hatten wohl beide die gleiche Idee. Die beiden krümmen sich vor Schmerzen. Und jetzt sieht der erholte Fist seine Chance er rollt sich schnell in den Ring und versucht sofort das Match zu entscheiden. Und setzt das Cover bei The Pointer an. 1..2…Kick Out. The Pointer schafft es nochmal aus dem Cover. Doch The Fist wartet nicht lange und versucht das Cover auch bei CJ. 1..2..Kick Out, doch auch CJ kickt raus. The Fist sieht jetzt seine Chance. Er packt sich den erschöpften CJ Styles und schleudert ihn in die Ringecke nimmt Anlauf und verpasst ihm einen so harten Closeline das er aus dem Ring fällt. Doch The Fist geht gar nicht hinterher, um sich um CJ zu kümmern, sondern geht direkt zu The Pointer und bearbeitet ihn mit einigen Schlägen und Tritten. Jetzt hebt er auch ihn hoch und schleudert ihn in die Ringecke und will auch ihm eine Closeline verpassen, doch The Pointer reagiert schnell und verpasst „dem Punisher“ einen harten Big Boot, sodass dich The Fist wegdreht. The Pointer läuft sofort hinterher und verpasst ihm einen Bulldog.
The Pointer hat nun Oberwasser und steigt auf das oberste Seil und will wohl seinen Flying Elbow zeigen, doch The Fist richtet sich so langsam auf, sodass sich The Pointer etwas anderes ausdenken muss. Dieses scheint er sehr schnell getan zu haben und zeigt einen Flying Closeline. Jetzt will The Pointer das Match beenden und setzt an zu seinem Lonely Pain, der auch als Sharpshooter bekannt ist. The Pointer hat ihn nun im Lonely Pain es scheint kein Entkommen für The Fist zu geben, doch was ist das CJ Styles hat sich wieder aufgerappelt, rollt sich in den Ring. The Pointer sieht CJ Styles nicht kommen, da er hinter ihm in den Ring gekommen ist. Der einzige der ihn sieht ist The Fist und nicht ans aufgeben denkt. CJ nimmt Anlauf rennt an The Pointer vorbei. Was hat er nur vor. CJ Styles springt ins Seil und zeigt seinen Flying CJ. The Pointer sackt ausgeknockt zusammen und The Fist krümmt sich vor Schmerzen. Aber CJ setzt nicht an zum Cover, sondern will die beiden weiter bearbeiten. Er hebt The Fist auf und verpasst ihm einen harten Dropkick, sodass er aus dem Ring rollt. Doch was ist das The Fist rollt sich mit Absicht aus dem Ring um sich auszuruhen. CJ merkt dies allerdings nicht und kümmert sich um The Pointer der nun so langsam auf die Beine gekommen ist. CJ reagiert schnell und verpasst The Pointer einen Styles KO. Das hat gesessen. CJ steht nun auf und will zum Cover ansetzten, doch was ist das The Fist schleicht sich von hinten an CJ Styles an und rollt ihn ein. Um das alles zu festigen legt er die Beine auf die Seile. Der Referee sieht dies nicht und fängt an zu zählen 1…2…3.

Spoiler:
 

Das Match ist vorbei. The Fist hat gewonnen, er rollt sich schnell aus den Ring. CJ Styles steht fassungslos im Ring. The Pointer hat sich wieder aufgerichtet und stellt sich vor CJ und macht ihn dafür verantwortlich das er das Match verloren hat. CJ versucht ihm klar zu machen das er nicht der einzige ist der verloren hat. The Pointer geht auf CJ los und es entsteht ein Brawl. Jetzt schubst The Pointer CJ weg dieser nimmt den Schwung aus den Seilen mit und verpasst The Pointer einen ordentlichen Styles Kick. Jetzt verlässt auch CJ Styles den Ring.

SR: „Ein interessantes Match. Bis auf das Ende…“

AS: „Was hast du denn schon wieder? Ein gutes Match, auch der Sieger geht in Ordnung.“

Tim: „ Aber nicht so.“

AS: „Jeder muss tun, was er tun muss.“

Tim: „Das ist doch totaler Bullshit. Und da wundern sich noch so viele, warum ich mich über diese Pappnase aufrege? Wer mit solchen Methoden gewinnt, gehört nicht in den Ring.“

AS: „Oh, buhuhhu. Ganz ehrlich dieses gejammere vom Fair gewinnen geht mir grad mächtig auf den Sack.“

Das ist genug für Tim Finnegan er springt auf und verlässt wutentbrannt die Halle.
Wir gehen in die Werbung, danach zeigen die Kameras wieder den Ring, wo unser nächstes Match ansteht. Beide sind im Ring, es kann mit der Aktion gleich los gehen.

Singel Match
Franky Sublime vs Horned Reaper
Der Horned Reaper geht wie von der Tarantel gestochen auf Franky Sublime los. Und schlägt auf Franky Sublime ein. Franky Sublime sinkt zu Boden, doch auch da bekommt er keine Ruhe der Horned Reaper verpasst ihm weitere Tritte gegen den Kopf und den Brustbereich. Nun hebt er Franky Sublime hoch und schleudert ihn in die Ringecke. Horned Reaper rennt sofort hinterher und verpasst Franky eine harte Closeline. Alle in der Halle fragen sich was mit Franky los ist, da er noch keine Aktion bringen konnte. Der Horned Reaper will das Match nun beenden und bereitet sich auf seine Knights Scythe vor, die auch als Closeline from Hell bekannt ist. Franky Sublime richtet sich langsam auf und da nimmt der Horned Reaper auch schon Anlauf um seinen Knights Scythe zu zeigen, doch Franky Sublime kann abtauchen. Der Horned Reaper dreht sich um und kriegt von Franky einen harten Tritt gegen den Kopf verpasst.
Er setzt sofort an zum Cover 1…2… Kickout. Das war sehr optimistisch von Franky, das dieses Cover reicht. Franky Sublime will jetzt aber nicht aufhören und versucht weiter den Horned Reaper zu bearbeiten. Der Horned Reaper ist nun wieder auf den Knien, doch dort bleibt er nicht lange, da Franky Sublime Anlauf genommen hat und ihm einen harten Dropkick gegen den Brustkorb verpasst hat.
Der Hawaiian Hazard will weiter machen und hebt den Horned Reaper hoch und schleudert ihn in die Ringecke. Franky Sublime nimmt jetzt Anlauf und will seinen Coup de Burst zeigen, der auch als Running Bodypress bekannt ist. Doch der Horned Reaper kann ausweichen, sodass Franky mit voller Kraft gegen die Ringecke knallt. Franky taumelt nun aus der Ringecke hinaus. Der Horned Reaper hat in der Zwischenzeit Anlauf genommen und verpasst Franky Sublime einen harten Big Boot genau an den Kopf. Der Horned Reaper will das Match nun beenden und setzt an zu seinem Man´s Fear der auch als Chokeslam bekannt ist. Er packt sich Franky Sublime doch dieser kann sich befreien und verpasst dem Horned Reaper einen DDT. Beide liegen jetzt erschöpft am Boden. Als erstes kann sich Franky Sublime aufrichten und wartet nur darauf, dass der Horned Reaper aufsteht. Der Horned Reaper hat es erneut geschafft sich auf die Knie aufzurichten. Da nimmt Franky Sublime auch schon Anlauf und zeigt seinen Santeria.
Jetzt das Cover 1…2…3. Das Match ist vorbei, Franky Sublime hat gewonnen, es war allerdings ein starkes Match von beiden.
Spoiler:
 

Franky feiert nun ausgiebig mit den Fans, während die Kameras backstage schalten. Dort sehen wir, wie Rempezz Zouradi gerade auf einen Monitor blickt. Kurz darauf hören wir die Stimme unseres Interviews.

IV: „Hr. Zouradi, hätten sie kurz Zeit für ein Interview?“

RZ: „Ich habe gleich ein Match! Also nein!“

Mit diesen Worten verlässt Rempezz Zouradi den Raum und wir schalten wieder zurück in die Halle.

SR: „Nun, liebe Fans, ich bin gerade etwas verwirrt, denn nachdem Match zwischen Franky Sublime und dem Horned Reaper, ist mein Kollege Alex Smith in den Backstage Bereich verschwunden…“

Weiter kommt er nicht, denn Rempezz Zouradi betritt die Halle. Er marschiert schnell in den Ring und kaum hat er diesen erreicht, kommt auch schon Odin. Sofort lässt der Referee lässt die Ringglocke läuten und das Match beginnt.
Die beiden beginnen mit einem Lock Up, den kann vorerst niemand für sich entscheiden, doch den tritt Rempezz Odin in die Magengrube und verpasst ihm dann einen harten Schlag auf den Rücken. Odin sinkt dabei zu Boden. Rempezz will Odin wieder aufheben doch dieser verpasst ihm einen harten Schlag ans Kinn, sodass Rempezz leicht durch den Ring taumelt. Odin hat die Zeit genutzt, um wieder auf die Beine zu kommen. Die beiden stehen sich nun gegenüber und liefern sich einen Schlagabtausch erst eine harte Rechte von Odin, dann eine harte Linke von Rempezz. Wieder ein Schlag von Odin und wieder ein Schlag von Rempezz. Rempezz schlägt noch einmal zu und streckt Odin zu Boden. Rempezz hat jetzt die Oberhand und will Odin weiter attackieren.
Er hebt ihn nun hoch und schleudert ihn in die Seile und verpasst ihm einen harten Big Boot gegen den Kopf. Das Cover sofort hinterher 1..2..Kickout von Odin. Das hat noch nicht gereicht um Odin zu besiegen. Rempezz nimmt nun Anlauf und zeigt einen Leg Drop. Dieser geht auch durch. Es scheint den gleichen Verlauf zu nehmen wie beim letzten Mal, als die beiden aufeinander trafen, da gewann Rempezz.
Rempezz attackiert Odin weiter mit einem Elbow Drop. Gefolgt von einem erneutem Elbow Drop.
Rempezz will nun erneut einen Elbow Drop zeigen springt dafür extra höher, doch Odin kann sich an die Seite rollen, sodass Rempezz mit voller Kraft mit dem Ellenbogen auf die Ringmatte kracht.
Odin kann sich nach einigen Sekunden aufrappeln und auch Rempezz kommt langsam wieder auf die Beine. Odin versucht nun ein wenig Druck auf Rempezz auszuüben und nimmt ihn in einen Headlock, doch Rempezz lässt sich in die Seile fallen und nutzt den Schwung um Odin wegzustoßen. Odin rennt nun in die Seile, nachdem er zurück kommt erwartet ihn schon Rempezz, der einen Closeline zeigen will, doch Odin reagiert schnell und taucht untendrunter durch. Er nimmt den Schwung mit und rennt noch einmal in die Seile und verpasst Rempezz dann einen Closeline.
Odin hat nun die Überhand gewonnen und verpasst dem auf dem Boden liegenden Rempezz einige Tritte ehe er aufs oberste Seil steigt und darauf wartet, dass Rempezz aufsteht.
Es sieht so aus als würde Odin einen Flying Closeline zeigen wollen. Rempezz richtet sich auf und da springt Odin auch schon ab, doch Rempezz kann kontern und verpasst Odin einen heftigen Big Boot gegen die Brust.
Rempezz probiert erneut das Cover 1..2..dreNEIN Kickout von Odin, unglaublich das es Odin hier noch einmal raus geschafft hat.
Rempezz will nun das Match beenden und will seine Chaos Theory zeigen. Er setzt zur Chaos Theory an er hat Odin schon im Powerbomb Clutch doch Odin kann mit einem Back Body Drop kontern. Odin nimmt nun Anlauf und läuft in die Seile. Rempezz richtet sich nach dem Back Body Drop von Odin wieder auf und läuft in einen heftigen SPEAR von Odin, der aus dem Nichts kam.
Sofort das Cover von Odin 1…2…3.
Das Match ist vorbei ein klasse Main Event des heutigen Abends den Odin diesmal für sich entscheiden konnte.
Spoiler:
 

Mit einem triumphalen Odin und einem Samson Rogers, der sich mit einigen GXW offiziellen unterhält, geht diese Ausgabe von GXW Wrestling Hour off-air…..
----------------------------
Großen Dank an CJ, der einen Großteil der Show, nämlich sämtliches Matches innerhalb von wenigen Tagen geschrieben hat.

_________________
Trust I seek and I find in you

TNT weiss, was Frauen wünschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Undertaker18/0



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.09.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Do Nov 04, 2010 9:17 pm

Nur mal so neben bei passt auf das auch logik hinter den aktionen steht! im Triple Threat Match mit CJ rollt Fist ihn ein doch wenn man einen einroller zeigt kann man die Beine nciht auf das seil legen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CJ Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Do Nov 04, 2010 10:02 pm

natürlich geht das wenn er als ein roller eine art school boy macht geht das schon

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Undertaker18/0



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.09.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Sa Nov 06, 2010 1:12 am

Dann müsste da aber school Boy stehen oder wenigstens er macht daraus eine Art school Boy und legt die Beine auf das seil.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CJ Styles

avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 22.08.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Sa Nov 06, 2010 1:38 am

ja sei mal net so klein kariert ich erriner nur an dein match was du einmal geschrieben hast, was 3 zeilen lang war und jemand nen unmöglichen move gemacht hab und du regst dich jetzt darüber auf, dass ich da net school boy hingeschrieben hab.
Ich würde mich echt über eine vernünftige Kritik über die ganze show freuen

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Undertaker18/0



Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 09.09.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Sa Nov 06, 2010 10:48 am

Also das Match war sicherlich cnith 3 Zeieln lang o.O und der Move war möglich sowas habe ich sofar schon im TV gesehen was soll also daran nciht möglich sein? und ja die Show bewerte ich mal wenn ich zeit hab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FaceYourFears

avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 02.10.10
Alter : 21
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   So Nov 07, 2010 4:24 pm

Jetzt meine bewertung besser spät als nie^^ aber vorher ich find das mit dem einroller gar nicht so schlimm aber jetzt zur Bewertung.

Die matche waren gut geschrieben obwohl ich match 2 ein bisschen zu lang fand das Main Event war zwar auch lang aber das darf so lang sein aber waren fast keine Segmente ist aber auch verständlich wenn CJ Styles das fast alles alleine machen musste aber freu mich schon auf Bloody Fall hoffentlich hat mein wrestler da ein überrachsungs match im großen und ganzen war die Show ok das nächste mal kannste mich auch fragen ob ich was machen soll denn muss er nicht alles alleine machen aber ich gebe 5/10 punkten da die Matche sehr gut geschrieben waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Kingston



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 19.08.10
Alter : 25
Ort : @Home

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Do Nov 11, 2010 8:55 pm

Also anfangen tuts mit ner Erklärung, warum wir n büschen länger keine Show hatten, ganz ehrlich, ich finde solche Segmente recht mies^^ Ich finde, man sollte so was einfach übergehen und so schreiben, als ob nichts passiert wäre. Hat in der XWE in den ganz guten alten Zeit noch saugut geklappt^^ Ein nettes Segment, das mir inhaltlich nicht zusagt, 9 Pkt.

Dann Match 1. Und ich sag mal hmmm. Und nochmal hmmm und BUTZ. xD Wenn ich ehrlich bin, dann würde ich sagen, ziemlich lahm das Match. Ich weiß, ich kann nicht alle Writer nach meinem Verlangen umbiegen, aber ich bin ehrlich: Dadurch, dass jeder Satz einfach nach einem Punkt endet und kaum Nebensätze verwendet werden, kommt keine Spannung auf, das ganze wirkt wie eine stumpfe Aneinanderkettung von Wrestling-Aktionen. Ich hatte, nachdem das in einer anderen Liga wiederholt auftrat, schon den Verdacht, das Ganze würde mit einem Simulator für Matches geschrieben werden. (Ja, so was in der Art gibt’s!) Ich will hier nicht Ähnliches unterstellen, aber das Match an sich könnte man zumindest in der Schlussphase durch Ausrufezeichen aufpeppen und so ein bisschen Leben in die Matches kriegen. Nur als Tipp. Wink 7 Pkt.

2tes Segment und gleich mal: UNLOGISCH. Wie zum Teufel ist der GM so schnell in den Ring gekommen? Wenn ich die Gesprächszeit der Kommentatoren schätze sage ich mal, maximal 2 Minuten. In der Zeit müssen sich Pain Train und Ultimo vom Ring entfernen, da hätte man zumindest den Einzug des GMs erwähnen können, so wirkt das ziemlich abgerissen. Die Ansage an sich ist dann ordentlich, wobei man danach noch etwas hätte folgen lassen können, es war nicht mies, aber auch nicht so toll, 6 Pkt.

Nächstes Segment, hier das Selbe, wo kommt Finnegan her? Ich meine, saß der vorher in den Fänrängen, oder was? Hier ist wieder ne Logiklücke, die nicht sein darf. Der Text danach ist nicht erwähnenswert, na gut, man kann hier nicht viel erwarten. Ich gebe gnädigerweise mal 8 Pkt.

Es kommt zum zweiten Match, dieses Mal Triple Threat. Auch hier, selbe Kritikpunkte wie in Match 1. Es kommt keine Spannung auf und es gab kaum Nebensätze. Es waren aber schon mehr, eine Steigerung xD Das Match an sich war inhaltlich aber gut und das Finish wurde schön aufgebaut, deshalb 9 Pkt.

Der Talk danach war sozusagen die Entschädigung für den kurzen Finnegan Satz vor dem Match, was das Ganze wieder ausgleicht. Nur der Zwist mit Alex Smith ist leicht irritierend, deshalb 9 Pkt.

Das dritte Match las sich so wie die ersten Beiden, ich sag dazu mal nichts mehr. Generell gefiel mir das Match, Frankys Moveset wurde gut umgesetzt und auch der Horned Reaper wurde stark dargestellt. Hätte vielleicht ein wenig länger sein können das Ganze, daher kann ich erneut „nur“ 9 Pkt. vergeben.

Alex Smith ist abgehauen? Was?

Der Mainer war dann wieder etwas besser, aber da es der Mainer ist, gelten striktere Kriterien. Da ich jetzt auch den Schlusssatz gelesen habe, okay, ich werde im Nachhinein noch einen, vllt. 2 Pkt. auf die Gesamtnote draufaddieren, okay? Wink Aber zum Match: Großes Manko, ihr lasst den Leser im dunklen ob das Match schon läuft oder nicht! Eine kleine Erwähnung a la: Die Ringglocke läutet, der Ref gibt das Match frei oder aber die Matchansetzung oben drüber wären angebracht. Wie ansonsten schon erwähnt, mehr Intensität und einige Nebensätze = Rock ‚n’ Roll, ansonsten, netter Inhalt, 8 Pkt.

Der finale Satz der Show ist noch irritierend, was ist mit Alex Smith? Ist er Finnegan hinterhergerannt und hat ihn gebasht? Plant ihr jetzt, den Announcer in ne Fehde einzubinden? Wenn ja, mies. Wenn nein, gut so ;D Nun zur Auswertung:

Segmente: Insgesamt sind diese ordentlich, die Bestmarke 9 Pkt. wurde zweimal erreicht, die anderen beiden bekamen durch Logikfehler Punktabzüge. Mein Tipp: Arbeitet an den Übergängen. Einer von euch sollte die ganze Show vor dem Posten nochmal durchlesen und die Übergänge zwischen den Parts optimieren. So wird vermieden, dass es zu rabiaten Brüchen, wie in Segment 2 oder als TNT am Tisch sitzt kommt. Insgesamt kommen die Segmente auf glatte 8 Pkt. im Schnitt.

Matches: Hier gilt dieses Mal Milde, weil’s einer alleine gemacht hat. Aber wie schon gesagt, etwas mehr Intensität und ein paar mehr Nebensätze killen das Match nicht, im Gegenteil. Ansonsten wurde bereits alles gesagt, im Schnitt kommt ihr auf 8,25 Punkte, ich „runde“ mal auf 10 auf, warum, habe ich ja bereits gesagt.

Fazit: Insgesamt zeigt sich ein guter Ansatz, allerdings gibt es immer wieder Logiklücken und andere Risse in der Show, die das Rating etwas verderben. Ich glaube, wenn man diese Mängel verbessern kann, steht einer durchweg guten Show nichts im Wege. Im Schnitt erhält diese Show 9 Pkt.

Rating: SEHR BEFRIEDIGEND (3+)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.du-bist-gerade-drauf.de
Dynamite Harris



Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 19.08.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Do Nov 11, 2010 9:08 pm

Mr. Kingston schrieb:
Also anfangen tuts mit ner Erklärung, warum wir n büschen länger keine Show hatten, ganz ehrlich, ich finde solche Segmente recht mies^^ Ich finde, man sollte so was einfach übergehen und so schreiben, als ob nichts passiert wäre. Hat in der XWE in den ganz guten alten Zeit noch saugut geklappt^^ Ein nettes Segment, das mir inhaltlich nicht zusagt, 9 Pkt.

Naja, das waren auch noch andere Zeiten^^

Dann Match 1. Und ich sag mal hmmm. Und nochmal hmmm und BUTZ. xD Wenn ich ehrlich bin, dann würde ich sagen, ziemlich lahm das Match. Ich weiß, ich kann nicht alle Writer nach meinem Verlangen umbiegen, aber ich bin ehrlich: Dadurch, dass jeder Satz einfach nach einem Punkt endet und kaum Nebensätze verwendet werden, kommt keine Spannung auf, das ganze wirkt wie eine stumpfe Aneinanderkettung von Wrestling-Aktionen. Ich hatte, nachdem das in einer anderen Liga wiederholt auftrat, schon den Verdacht, das Ganze würde mit einem Simulator für Matches geschrieben werden. (Ja, so was in der Art gibt’s!) Ich will hier nicht Ähnliches unterstellen, aber das Match an sich könnte man zumindest in der Schlussphase durch Ausrufezeichen aufpeppen und so ein bisschen Leben in die Matches kriegen. Nur als Tipp. Wink 7 Pkt.

2tes Segment und gleich mal: UNLOGISCH. Wie zum Teufel ist der GM so schnell in den Ring gekommen? Wenn ich die Gesprächszeit der Kommentatoren schätze sage ich mal, maximal 2 Minuten. In der Zeit müssen sich Pain Train und Ultimo vom Ring entfernen, da hätte man zumindest den Einzug des GMs erwähnen können, so wirkt das ziemlich abgerissen. Die Ansage an sich ist dann ordentlich, wobei man danach noch etwas hätte folgen lassen können, es war nicht mies, aber auch nicht so toll, 6 Pkt.

Verständlich, ich muss sagen, ich hab die Show etwas zu schnell geschrieben^^

Nächstes Segment, hier das Selbe, wo kommt Finnegan her? Ich meine, saß der vorher in den Fänrängen, oder was? Hier ist wieder ne Logiklücke, die nicht sein darf. Der Text danach ist nicht erwähnenswert, na gut, man kann hier nicht viel erwarten. Ich gebe gnädigerweise mal 8 Pkt.

Nun, lies genauer. Nachdem Vorherrigen Segment steht da-> Wir gehen in die Pause. Und die dauert nun in der Regel so ca 5-10 Minuten. Hier fehlt wenn ein überleitender Satz^^

Es kommt zum zweiten Match, dieses Mal Triple Threat. Auch hier, selbe Kritikpunkte wie in Match 1. Es kommt keine Spannung auf und es gab kaum Nebensätze. Es waren aber schon mehr, eine Steigerung xD Das Match an sich war inhaltlich aber gut und das Finish wurde schön aufgebaut, deshalb 9 Pkt.

Der Talk danach war sozusagen die Entschädigung für den kurzen Finnegan Satz vor dem Match, was das Ganze wieder ausgleicht. Nur der Zwist mit Alex Smith ist leicht irritierend, deshalb 9 Pkt.

Das dritte Match las sich so wie die ersten Beiden, ich sag dazu mal nichts mehr. Generell gefiel mir das Match, Frankys Moveset wurde gut umgesetzt und auch der Horned Reaper wurde stark dargestellt. Hätte vielleicht ein wenig länger sein können das Ganze, daher kann ich erneut „nur“ 9 Pkt. vergeben.

Alex Smith ist abgehauen? Was?

Das heißt wie bitte:D

Der Mainer war dann wieder etwas besser, aber da es der Mainer ist, gelten striktere Kriterien. Da ich jetzt auch den Schlusssatz gelesen habe, okay, ich werde im Nachhinein noch einen, vllt. 2 Pkt. auf die Gesamtnote draufaddieren, okay? Wink Aber zum Match: Großes Manko, ihr lasst den Leser im dunklen ob das Match schon läuft oder nicht! Eine kleine Erwähnung a la: Die Ringglocke läutet, der Ref gibt das Match frei oder aber die Matchansetzung oben drüber wären angebracht. Wie ansonsten schon erwähnt, mehr Intensität und einige Nebensätze = Rock ‚n’ Roll, ansonsten, netter Inhalt, 8 Pkt.

Der finale Satz der Show ist noch irritierend, was ist mit Alex Smith? Ist er Finnegan hinterhergerannt und hat ihn gebasht? Plant ihr jetzt, den Announcer in ne Fehde einzubinden? Wenn ja, mies. Wenn nein, gut so ;D Nun zur Auswertung:

Segmente: Insgesamt sind diese ordentlich, die Bestmarke 9 Pkt. wurde zweimal erreicht, die anderen beiden bekamen durch Logikfehler Punktabzüge. Mein Tipp: Arbeitet an den Übergängen. Einer von euch sollte die ganze Show vor dem Posten nochmal durchlesen und die Übergänge zwischen den Parts optimieren. So wird vermieden, dass es zu rabiaten Brüchen, wie in Segment 2 oder als TNT am Tisch sitzt kommt. Insgesamt kommen die Segmente auf glatte 8 Pkt. im Schnitt.

Matches: Hier gilt dieses Mal Milde, weil’s einer alleine gemacht hat. Aber wie schon gesagt, etwas mehr Intensität und ein paar mehr Nebensätze killen das Match nicht, im Gegenteil. Ansonsten wurde bereits alles gesagt, im Schnitt kommt ihr auf 8,25 Punkte, ich „runde“ mal auf 10 auf, warum, habe ich ja bereits gesagt.

Fazit: Insgesamt zeigt sich ein guter Ansatz, allerdings gibt es immer wieder Logiklücken und andere Risse in der Show, die das Rating etwas verderben. Ich glaube, wenn man diese Mängel verbessern kann, steht einer durchweg guten Show nichts im Wege. Im Schnitt erhält diese Show 9 Pkt.

Rating: SEHR BEFRIEDIGEND (3+)

Ihr immer mit euer Logik. Ist doch alles Fantasy:D

_________________
Trust I seek and I find in you

TNT weiss, was Frauen wünschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Kingston



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 19.08.10
Alter : 25
Ort : @Home

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Do Nov 11, 2010 9:29 pm

Hmm, ja, die Sache mit Finnegan hab ich überlesen^^ Kann passieren Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.du-bist-gerade-drauf.de
Dynamite Harris



Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 19.08.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Do Nov 11, 2010 9:32 pm

War aber auch relativ leicht zu überlesen.
Und von wegen gute alte zeit, da bringst du mich auf eine Idee Very Happy

_________________
Trust I seek and I find in you

TNT weiss, was Frauen wünschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PainTrain



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 11.09.10

BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   Sa Nov 13, 2010 11:06 pm

Komm auch mal wieder etwas später aber normal wenn die Zeit fehlt^^
Match 1 war wie angesprochen nicht wirklich der Reißer. Etwas lustlos hat es gewirkt und ich hab schon wieder verloren sowas doofes Very Happy
Der Rest war eigentlich recht tutti. Das mit dem School Boy ist eig relativ Wurst, ich meine der School Boy wird ja auch von den Kommentatoren in den USA als Roll Up betitelt in einem Match also ist das auch nicht wirklich als Fehler anzurechnen.......
Wie schon angesprochen haben Segmente gefehlt. Aber wenn CJ das alles allein gemacht hat ist das natürlich verständlich. Daher sage ich mal 6/10 Punkten für die Show, da die Matches bis auf das 1ste recht gut waren.
PS: Den Rest werde ich später bewerten, da ich nochmal aufbrechen will^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wrestling Hour #8   

Nach oben Nach unten
 
Wrestling Hour #8
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GXW Fantasy Wrestling :: GXW Area :: GXW Wrestling Hour-
Gehe zu: