German Xtreme Wrestling Fantasy Liga
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wrestlin Hour #9

Nach unten 
AutorNachricht
Dynamite Harris



Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 19.08.10

BeitragThema: Wrestlin Hour #9   Do Nov 11, 2010 10:13 pm




Ein Feuerwerk wird in der Halle gezündet und die Kameras fangen die Jubelnden Fans ein, dann schalten sie zu unseren Kommentatoren.

SR: „Hallo und herzlich Willkommen liebe GXW Fans zu einer neuen GXW Wrestling Hour, mein Name ist Samson Rogers, an meiner Seite mein Partner Alex „Alexinho“ Smith.“
AS: „Hallo.“

SR: „Nun Alex, nachdem du letzte Woche spurlos verschwunden bist, hoffe ich, dass du heute die Show über dableibst.“

AS: „Wir werden sehen.“

SR. „Nun denn, auch heute wird uns wieder Wrestling vom feinsten geboten. Aber vorher muss ich sagen, der PPV Bloody Fall war mit einer der besten die ich je gesehen habe. “

AS: "Definitiv. Es waren unglaubliche Matches dabei. Alle, die ihn noch nicht gesehen haben, haben etwas verpasst."

SR: "Und ich rate wirklich jedem Fan, sich die PPV DVD zu holen."

Es wird nun ein kleiner Spot eingespielt, welcher den nächsten PPV hypen soll.

Dann sehen wir nun CJ Styles Backstage. Er scheint sich über etwas zu beschweren. Wir hören mal rein was er sagt.

CJ: „ Ich verstehe das einfach nicht, ich bringe meine Leistung gewinne regelmäßig meine Matches und ich hab noch nicht mal ein Match bei Bloody Fall.“

Nun sehen wir wie der GM aus seinem Büro kommt und auf CJ Styles einredet.

GM: „ CJ sei du mal lieber froh, dass du einen Vertrag hier bei uns in der GXW bekommen hast und nörgel nicht herum.“

CJ: „ Es war doch gar nicht speziell an Sie gerichtet ich ärger mich halt nur ein wenig.“

GM: „ Hör auf dich herauszureden und stell dich lieber wie ein Mann!!!“

CJ will gerade weiter gehen, doch da taucht auf einmal Mr. Kingston auf der dem GM wiederspricht!

Mr.K: „ Also ich denke, dass ich hier auch was zu sagen habe und ich sage ihnen CJ Styles hat mich in letzter Zeit sehr überzeugt. Deswegen werde ich ihm heute eine unglaubliche Chance geben. CJ Styles trifft heute Abend im Main Event auf keinen geringeren als auf den GXW Independent Champion den Nature Boy. Wenn CJ dieses Match heute Abend gewinnt wird er automatisch No. 1 Contender für den Independent Championgürtel.“

Wir sehen nun einen nicht so glücklichen General Manager, aber dafür einen umso glücklicheren CJ Styles und mit diesen Bildern schalten wir wieder zurück in die Halle.

Dort hälten auch schon The Fist seinen Einzug. Er steigt in den Ring, wo sein heutiger Gegner, Silent Hunter wartet.
Beide Kontrahenten stehen nun im Ring und das Match beginnt.
Singel Match

Silent Hunter vs. The Fist

Die beiden beginnen mit einem Lock Up den der Silent Hunter für sich entscheiden kann. Er wirft The Fist zu Boden und tritt einige Male in The Fist ein. Der Silent Hunter hebt The Fist nun hoch und whippt ihn in die Seile. Der Silent Hunter verpasst ihm dann einen harten Back Body Drop. Gefolgt von einem Leg Drop. Der Silent Hunter will das Match jetzt beenden und will seinen It´s Over zeigen der auch als K.O. Schlag bekannt ist zeigen. Der Silent Hunter will zuschlagen, doch The Fist kann drunter her tauchen und kontert mit einem Neckbreaker. Jetzt ist The Fist am Zug er nimmt den Silent Hunter und schleudert ihn in die Ringecke. The Fist nimmt Anlauf und will einen Big Boot gegen den Silent Hunter zeigen, doch dieser kann im letzen Moment ausweichen, sodass The Fist mit dem Bein auf dem obersten Seil hängen bleibt.
Der Silent Hunter nutzt das sofort aus und verpasst The Fist einige Schläge. Nun nimmt er Anlauf und will The Fist mit einem Closeline aus dem Ring befördern. Doch dieser konnte sein Bein vom Seil nehmen und verpasst dem anstürmendem Silent Hunter jetzt einen heftigen Big Boot.
The Fist verpasst dem Silent Hunter nun einige Schläge und Tritte, ehe er den Silent Hunter aufhebt und ihn in die Seile whippt und ihm einen One Handed Spinebuster verpasst. Jetzt das Cover 1…2… Kick Out das hat nicht gereicht um den Silent Hunter zu besiegen.
The Fist macht weiter und will gegen den am Boden liegendem Silent Hunter den Punishing Fist zeigen.
The Fist nimmt Anlauf und will sich gerade mit dem Ellenbogen auf den Silent Hunter fallen lassen, doch der Silent Hunter kann schnell reagieren und weicht aus. The Fist knallt mit voller Kraft mit dem Ellenbogen auf die Ringmatte.
Der Silent Hunter steigt auf das oberste Seil und will seinen Over Castle zeigen. Er wartet darauf, dass The Fist aufsteht. The Fist steht auf und der Silent Hunter will jetzt seinen Over Castle zeigen, doch The Fist kann sich zur Seite retten, sodass der Silent Hunter voll auf den Rücken kracht.
Der Silent Hunter richtet sich vor Schmerzen sofort auf, das ist allerdings ein Fehler von ihm denn The Fist kann dies sofort nutzen und verpasst dem Silent Hunter den Match End, der auch als Stone Cold Stunner bekannt ist.
Jetzt das Cover 1…2…3
Das Match ist vorbei. The Fist konnte sich in einem starkem Opener durchsetzen.

Spoiler:
 

Die Kameras schalten nun Backstage, wo der Horned Reaper wie wild durch die Gänge rennt. Er tritt eine Tür kaputt, betritt den Raum dahinter, und hämmert einen GXW Mitarbeiter durch den großen Tisch in der Mitte des Raumes. Dann zertrümmert er noch zwei Stühle und geht dann weiter, während die Kameras in den Ring schalten.

Zurück in der Halle kündigt der Ringsprecher ein Singel Match zwischen Pain Train und Odin an. Pain Train kommt zuerst zum Ring, er geht sehr lässig zum Ring und die Buhrufe der Fans scheinen ihm nichts auszumachen im Ring angekommen jubelt er und das buhen der Fans wird noch lauter und mit den Buhrufen geht es in einen Werbespot als die Werbung vorbei war stand sein gegner Odin schon im Ring und die Glocke wird geläutet.

Singel Match
Pain Train vs. Odin
Zuerst gehen die beiden in einen Lock Up Pain den Pain Train gewinnen kann er schmeißt seinen Gegner in die Ring seile und zeigt dann einen Clothesline jetzt wartet er bis Odin wieder aufsteht und er zeigt denn Choke-Buster und gleich danach hob er seinen Gegner hoch und zeigte denn Styles Clash aber er zeigte nicht das Cover sondern er guckte jetzt seinen Gegner an und jubelte nochmal dann kam Odin wieder auf die Beine und Pain Train zeigt dann auch noch seinen zweiten Finsher den Paint-Rain mit dem er Odin zu Boden stürzte jetzt zeigt er das Cover 1…2…3

Pain Train springt auf und jubelt jetzt wandert sein Blick zu seinem Gegner der bewusstlos am Boden lag er ging zu ihm und er stellte sein Bein auf dem Rücken Odins und mit den Bildern geht es ihn einen Don’t try this at Home Werbespot.

Wir sind erneut Backstage und sehen einen Zufriedenen The Punk. Dieser beäugt seinen German Divsions Titel, doch schon kommt The Gladiator ins Bild
TG: „Hey du, Punk, was machst du mit meinem Titel?“

TP: „Erstens bin ich kein Punk, zweitens dein Titel? Soweit ich mich erinnern kann hab ich den Titel doch am Sonntag gewonnen?“

TG: „Ja und? Ich habe immer noch die Chance auf ein Rück-Match. Und diese werde ich auch einlösen.“
TP: „Glaubst du? Naja, wir werden noch sehen.“

The Punk verlässt nun das Bild und wir sehen einen nachdenklichen Gladiator.

Kommen wir jetzt zum dritten Match des Tages zwischen Mega Ultimo und Horned Reaper.
Nun ertönt die Musik von Mega Ultimo, der ehemalige XWE World Champion macht sich auf den Weg und wird dabei teilweise bejubelt. Am Ring angekommen kommt schon der Horned Reaper in den Ring und sieht nicht glücklich aus. Wir werden sehen, ob MU schafft seine Serie fortzusetzen und weiter Anspruch auf ein Title Match zu haben. Nachdem Horned Reaper im Ring angekommen ist, gibt es erst einen kurzen Staredown, aber nachdem die Ringglocke geläutet
hat geht es los mit dem Match.

Singel Match
Horned Reaper vs. Mega Ultimo

Es fängt mit kleinen Annährungen an, dabei gewinnt HR die Oberhand. Er verpasst Ultimo einige Punches, die sehr schmerzhaft aussehen. Nun wippt Reaper Ultimo in die Seile und zeigt einen Vertical Suplex. Er hebt Ultimo wieder hoch und zeigt einen Bodyslam. Es sieht aus als ob Reaper alles im Griff hat. Er will es schnell beenden und zeigen das er besser ist und wartet bis Ultimo aufsteht. Mega Ultimo steht auf und Horned Reaper zeigt einen Man´s Fear in perfekter Manier. Cover: 1..2.Kickout. Horned Reaper ist stinksauer und tritt Ultimo gegen den Kopf. Nun will er es beenden, er wartet bis Ultimo aufsteht, danach will er ihn den Knights Scythe zeigen. MU steht auf, aber reagiert schnell und HR schlägt in die Leere, als HR sich umdreht verpasst MU ihn einen Pele Kick. Horned Reaper strauchelt ein wenig, aber geht nicht zu Boden. Nun packt ihn und verpasst ihm einen Impaler DDT. Ultimo geht auf den Turnbuckle und zeigt einen The 450 Splash. Cover: 1...2.. Kickout. MU kann es nicht fassen und nimmt Reaper hoch, aber Reaper verpasst ihm einen Facebuster. Reaper wartet nun auf MU und will den Keepers Sleeper verpassen, aber MU kontert und rollt Reaper ein. Cover: 1...2...3

Spoiler:
 

Horned Reaper kann es nicht fassen und tritt schnell auf Ultimo´s Kopf, bevor dieser abhauen kann. Nun zeigt er den Keepers Sleeper, bis Ultimo bewusstlos wird danach verschwindet er in den Backstage Bereich.



SR: „Nun, nach diesem durchaus interessanten Match, kann uns mein Kollege Alex mal erklären, warum er letzte Woche verschwunden bist.“

Doch bevor Alexhino spricht ertönt das Theme von Tim Finnegan. Aber The Irish kommt nicht die Rampe hinunter, stattdessen erscheint sein Bild auf dem Titantron.

Tim: „Hallo Leute!“

Die Fans flippen aus.

Tim: „Ihr fragt euch sicher, warum ich jetzt nicht im Ring spreche und mich über meinen Sieg freue. Nun, die Sache ist so, dieser Sieg hatte einen faden Beigeschmack. Ich habe mir nämlich am Sonntag eine Verletzung im Bein zugezogen. Diese zwingt mich für einige Wochen zu pausieren. Aber, ich habe mit Mr.Kingston gesprochen und ich werde der GXW in dieser Zeit als Co-Kommentator sowie als Interviewer dienen.“

Die Fans jubeln Finnegan zu.

Tim: „Und nun viel Spaß mit der weiteren Show.“

Es ertönt nun das Theme von Finnegan und die Kameras schalten zu unseren Kommentatoren.

AS: „Um genau zu sein, er war der Grund. Ich halte Finnegan für einen guten Wrestler, mehr aber auch nicht. Und diese Ansagen von wegen fair kämpfen und so, das stört mich total. Und nun kommt er als Kommentator und Interviewer. Oh Gott.“

SR: „Nun Alex, ich freu mich auf unseren neuen Kollegen. Aber genau so gespannt bin ich auf das folgende Match. Das #1 Contender Match auf die GXW Independent Championchip.“

Und sofort ist das Theme von CJ Styles zu hören. Dieser kommt unter sehr viel Jubel zum Ring. Im Ring angekommen feiert er noch mit den Fans und dann ertönt auch schon die Musik vom Champion, Nature Boy. Dieser kommt ebenfalls unter viel Jubel zum Ring, doch bevor er diesen erreicht klatscht er noch mit einigen Fans ab. Im Ring angekommen gibt er dem Ref seinen Gürtel, dann schütteln sich beide Kontrahenten die Hand und der Ref läutet das Match ein.
Singel Match

Nature Boy (c) vs. CJ Styles in a #1-Contender Match

Beide liefern sich sofort einen Schlagabtausch den Nature Boy für sich entscheiden. Er whippt CJ gegen die Seile und zeigt einen Spinebuster, es sieht so aus das es schnell zu Ende gehen wird. Nun nimmt Nature Boy CJ hoch und zeigt einen Bodyslam. Er bearbeitet die Beine von CJ, nach einigen Tritten nimmt er CJ und verpasst ihm einen Standing Spinebuster. Jetzt nimmt er Anlauf und will einen Triple Jump Moonsault zeigen, aber CJ weicht aus und übergibt die Initiative. Er zeigt Nature einige Kicks und dann verpasst er ihm einen Dropkick. Nun wartet er bis Nature aufsteht und kommt mit einem Flying Crossbody angeflogen. Cover: 1...2 Kickout. The Incredible CJ nimmt den Dirtest Player In The Game und verpasst ihm einen Stylesbreaker. Cover:1...2..Kickout. Wieder schon es der Champ rauszukommen. CJ Styles sieht leicht angenervt auszusehen und wartet bis Nature Boy aufsteht, will ihn den The Style Kick zeigen aber der wird abgeblockt und CJ fällt unglücklich mit dem Hinterkopf auf die Matte. Nature Boy sieht seine Chance und wartet bis CJ aufsteht, dann verpasst er ihm einen brutalen Rippenkracher. Cover: 1..2..dreNein. Was für ein Match CJ Styles kommt noch raus, Nature Boy kann es nicht fassen und nimmt CJ direkt in den Ansatz zum Griff des alten Mannes. CJ Styles versucht den Griff irgendwie zu entkommen und Nature Boy schafft es durchzuziehen. CJ Styles will aber nicht aufgeben und versucht irgendwie rauszukommen, nach und nach sieht es aus als ob CJ Styles vor Schmerzen bewusstlos wird. Der Referee packt sich CJ Arm und versucht ihn 3 mal fallen zu lassen, aber beim zweiten mal schafft es CJ Styles den Arm oben zu halten. Er wird durch die Chants der Fans gestärkt wie es aussieht und kommt langsam zu den Seilen und packt sie. Nature Boy nerven liegen blank, es sieht so aus als ob er nicht mehr wüsste was er machen soll, aber nach einigen Sekunden geht er in den Ansatz zum Rippenkracher und wartet bis CJ Styles aufsteht, damit er ihn den Rippenkracher zeigen kann. Zum bedauern von Nature Boy weicht CJ Styles aus und Nature Boy trifft den Referee. Nature Boy achtet´, aber nicht so sehr auf den Referee und packt sich CJ Styles, von dem er einen Low Blow verpasst kriegt. CJ Styles nimmt langsam Nature Boy in den Styles KO und der gelingt. Kommt nun der Cover? Nein, CJ Styles wartet bis Nature Boy aufsteht und verpasst ihm seinen eigenen Finisher den Rippenkracher, danach zieht er den Referee zieht sich und pinnt Nature Boy. Cover: 1..2..dreNein. Unglaublich Kickout von Nature Boy. CJ Styles schreit den Referee an, aber danach wendet er sich wieder Nature Boy zu der langsam aufsteht und verpasst ihm seinen The Style Kick. Cover: 1..2..3

Spoiler:
 


_________________
Trust I seek and I find in you

TNT weiss, was Frauen wünschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FaceYourFears

avatar

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 02.10.10
Alter : 20
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Re: Wrestlin Hour #9   Di Nov 16, 2010 8:43 pm

Also meine Bewertung die Matche waren alle gut geschrieben nur ich habe mir einen kleinen Fehler unterlaufen lassen also die Matche waren von der länge alle gut manche etwas länger manche etwas kürzer aber so bleibt ein guter durschnitt die segmente fande ich nicht so der Brüller waren nichts so spannend und auch sehr kurz und ich denke das man das aber beheben kann im großen und ganzen fande ich die show ok wären die Segmente besser gewsen wäre die Show für mich die beste gewesen und so kommt es zu einer Punktzahl von 7/10 Punkten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dynamite Harris



Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 19.08.10

BeitragThema: Re: Wrestlin Hour #9   Do Nov 18, 2010 10:47 pm

Yeah, immerhin eine.....

_________________
Trust I seek and I find in you

TNT weiss, was Frauen wünschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slin

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 18.11.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wrestlin Hour #9   Fr Nov 19, 2010 7:49 am

Sehe es genauso wie FYF.Die Segmente waren nicht der Kracher aber gut.Die Matches dagegen waren klasse geschrieben.Vorallem das Main Event (so sollte es auch sein).Da es meine 1.Ausgabe war kann ich nicht viel zu den Fehden sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John The Fisherman

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 20.11.10
Alter : 22
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Re: Wrestlin Hour #9   So Nov 21, 2010 8:42 pm

Muss ich denn beiden auch zustimmen aber ich fände es acuh n bischen besser wenn man nicht immer mit. Silent Hunter und so anfängt das leiert sich so n bischen runter aber sons im ganze ok die Segemente waren wie gesagt nicht so klasse aber die Matches dafür um so besser von der länge ok passt sonst alles also 7/10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wrestlin Hour #9   

Nach oben Nach unten
 
Wrestlin Hour #9
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GXW Fantasy Wrestling :: GXW Area :: GXW Wrestling Hour-
Gehe zu: